OCHSENFURT

Maininselbad: Bis auf Weiteres verkürzte Öffnungszeiten

Ein Angestellter fällt über einen längeren Zeitraum aus. Das Kommunalunternehmen musste improvisieren und hat das Bad sogar einen Tag lang geschlossen.
Das Maininselbad Ochsenfurt öffnet seine Pforten erst ab 11 Uhr. Ganz geschlossen bleiben soll das Bad möglichst nicht mehr. Foto: Foto: Claudia Schuhmann
Die Mitteilung auf der Homepage des Kommunalunternehmens der Stadt Ochsenfurt (KSO) hat Fragen aufgeworfen: Am Montag, 2. Juli, blieb das Maininselbad komplett geschlossen. Warum das so war, erklärt Günther Rapsch, der beim KSO für den Betrieb des Bades zuständig ist: Der einzig verbliebene Fachangestellte für Bäderbetriebe musste dringend seinen freien Tag nehmen. Dafür habe man sich den laut Wetterbericht unattraktivsten Tag der Woche ausgesucht, sagt Rapsch. Denn am Wochenende, für das gutes Badewetter vorausgesagt ist, sollte das Bad unbedingt geöffnet sein. Die gute Nachricht: Die komplette Schließung ...
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen