RIEDENHEIM

Malermeister Albin Henkelmann feierte 80. Geburtstag

Malermeister Albin Henkelmann feierte 80. Geburtstag. Er verzichtete dabei auf Geschenke und bat die Gäste um eine Spende für einen guten Zweck.
Geteilte Freude. Über den 600-Euro-Zuschuss von Albin Henkelmann freuen sich Sandra Heigl und die Kinder im Riedenheimer Kindergarten. Foto: Foto: HANNELORE GRIMM
Dabei sind 600 Euro zusammen gekommen. Über den Zuschuss, der nun dem Riedenheimer Kindergarten zugute kommt, freuen sich neben Leiterin Sandra Heigl auch die kleinen Nutzer der Einrichtung. Der spendable Jubilar wurde am 11. Dezember 1936 in Riedenheim geboren. Hier ist er mit einer Schwester und einem Bruder aufgewachsen. Mit der Malerlehre, die er 1951 beim damaligen Innungsobermeister Hummel in Ochsenfurt absolviert hat, trat er in die beruflichen Fußstapfen seiner Vorfahren. Nach einigen Jahren, in denen er Erfahrungen in Betrieben in Würzburg und Babenhausen gesammelt hat, kehrte er ins väterliche ...
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen