WÜRZBURG

Malteser Würzburg: Viel Optimismus beim neuen Leiter

Joachim Gold ist neuer ehrenamtlicher Stadtleiter der Würzburger Malteser
Das neue Führungsteam der Malteser Würzburg (von links): Joachim Gold (Stadtbeauftragter), Lorenz Böck (stellv. Leiter Notfallvorsorge und Einsatzdienste), Johannes Albert (stellv. Foto: Foto: Christina Gold
Die Malteser Würzburg haben seit Anfang Januar eine neue ehrenamtliche Stadtleitung. Ende Dezember hatte der bisherige Malteser Stadtbeauftragte Klaus-Dieter Bopp nach neun Jahren sein Amt aus privaten Gründen zur Verfügung gestellt. Joachim Gold, der bisher der Stellvertreter von Bopp war und Zugführer des Fernmeldezuges ist, wurde nun von der Diözesanleitung zu Bopps Nachfolger berufen, wie es in einer Pressemitteilung heißt.
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen