EISINGEN

Maskenspiel widmet sich den Themen Leben und Tod

Das Ensemble des Theaters unterm Turm Eisingen setzt sich in seinem Stück „Bruder Sonne Schwester Mond“ mit dem Sonnengesang von Franz von Assisi auseinander.
„Bruder Sonne Schwester Mond“
(steve) Das Ensemble des Theaters unterm Turm Eisingen setzt sich in seinem Stück „Bruder Sonne Schwester Mond“ mit dem Sonnengesang von Franz von Assisi auseinander. Die Aufführung findet am kommenden Donnerstag, 13. Foto: Foto: Thomas Senftleben
Das Ensemble des Theaters unterm Turm Eisingen setzt sich in seinem Stück „Bruder Sonne Schwester Mond“ mit dem Sonnengesang von Franz von Assisi auseinander. Die Aufführung findet am kommenden Donnerstag, 13. Juli, um 19.30 Uhr im Theatersaal des St. Josefs-Stifts statt. Das schreibt das Stift in einer Pressemitteilung. Entstanden ist so das inklusive Maskenspiel mit Musik „Bruder Sonne Schwester Mond“, das sich mit der Schöpfung und dem Kreislauf des Lebens und Sterbens beschäftigt. Die eindringlichen Bilder bilden die Grundlage für die szenische Improvisation.
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen