WÜRZBURG

Medienmanager bringen Sängerin Melanie ins Netz

So schön kann Studieren sein: Die Medienmanagement-Studenten Christina Leibold (links) und Theresa Fick im „Escalera“ bei der Produktion eines Musikvideos für die Sängerin Melanie Jäger.
So schön kann Studieren sein: Die Medienmanagement-Studenten Christina Leibold (links) und Theresa Fick im „Escalera“ bei der Produktion eines Musikvideos für die Sängerin Melanie Jäger. Foto: FHWS

Der Projektarbeit von acht Medienmanagement-Studenten verdankt die Bayreuther Schlagersängerin Melanie Jäger ein professionelles Musikvideo für ihren Schlager „Luna“. Knapp 7000-mal wurde es online auf YouTube bereits geklickt. Sehr zur Freude der Macher um die 23-jährige Theresa Fick.

Die Studentin präsentierte das Video beim zweiten Medienmanagement-Tag der Hochschule für angewandte Wissenschaften (FHWS) wie die Fachhochschule mittlerweile heißt. Ziel eines Info-Tages mit Vorträgen und Workshops im VCC war es, die Vielfalt des gefragten Studiengangs zu demonstrieren.

„Was mit Medien“ geben junge Menschen gerne als Berufswunsch an. Entsprechend beliebt ist der Studiengang: Über 3500 Bewerbungen sind im vergangenen Jahr für die knapp 100 Studienplätze für Erstsemester eingegangen. Entscheidend für die Zulassung ist die Abiturnote. Nur die Besten haben eine Chance. Der Numerus Clausus liegt zwischen 1,6 und 1,9, so Professor Dr. Steffen Hillebrecht, der Studiengangleiter.

Seit 20 Jahren hat die FHWS Medienmanagement im Fächerangebot, seit 2007 als siebensemestriges Bachelor-Studium. Medienmanagement-Absolventen finden Jobs bei klassischen Medien wie Zeitung, Radio und Fernsehen, in der Werbung, der Unternehmenskommunikation, und verstärkt bei den neuen Medien wie den sozialen Netzwerken. Hillebrecht berichtet, dass ein ehemaliger Würzburger Student jetzt für Otto und Tchibo Programme entwickelt, die es ermöglichen, dass Kunden Kleider, die sie interessieren, schon mal virtuell anprobieren können.

Aber auch solche „Content-Manager“ sollen das Einmaleins des klassischen Journalismus von Meldung-Schreiben bis zum Recherchieren kennen, so Hillebrecht. Man versuche, das Lehrangebot breit aufzustellen. Dabei hilft neben Dozenten aus allen Medienbereichen auch eine zeitgemäße Ausstattung mit Tonstudio, High-Tech-Kameras, digitaler Regie- und Schneidetechnik, . . .

Entsprechend vielfältig gestalten sich die Projekte, die die Studierenden beim Medienmanagement-Tag zeigten. Das reicht vom Marketingkonzept für die Gemeinde Gochsheim übers FH-Radio bis bis zum Produktfilm für die Euerdorfer Firma „perma-tec“. Studenten übersetzten die gedruckten Bedienungsanleitungen für die dort produzierten Schmiersysteme in bewegte Bilder.

Fünf Monate Projektarbeit

Die Truppe um Theresa Fick hatte die Aufgabe übernommen, der Sängerin Melanie Jäger, die vorher etwas bieder daherkam, einen modernen Internetauftritt zu gestalten – und ein professionelles Musikvideo für ihren Song „Luna“ zu produzieren, der von einer Sommerliebe erzählt.

Planung, Kostenmanagement, Location-Auswahl, Statisten-Casting: Alle Aufgaben lagen in der Hand des Seminars. Gut, dass mit Christina Leibold, ehemalige Kandidatin in Heidi Klums „Topmodel“-Show, eine Expertin für Styling-Fragen zum Team gehörte. Höhepunkt war der Dreh selbst am Stadtstrand und in der Bar „Escalera“. Es folgte die technische Bearbeitung im Studio. Fünf Monate dauerte die Projektarbeit. „Wir haben viel gelernt“, bilanziert Theresa Fick. Mittlerweile schreibt die 23-Jährige an ihrer Bachelor-Arbeit über „ernste Themen im Boulevardfernsehen“. Anschließend winke ihr ein Job in der Kommunikationsabteilung der bayerischen Staatskanzlei.

ONLINE-TIPP

Mehr Infos zum Studiengang: www.fhws/medien

Das Video gibt's hier zu sehen:

Weitere Artikel

Schlagworte

  • Bachelor
  • Fachhochschulen
  • Hochschule für angewandte Wissenschaften
  • Medienmanager
  • Musikvideos
  • Schlagersängerinnen und Schlagersänger
  • Studiengänge
  • Tchibo Holding AG
  • YouTube
  • perma-tec
Lädt

Schlagwort zu
„Meine Themen“

hinzufügen

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
0 0
Kommentar schreiben

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!