WÜRZBURG

Mehr Akademiker, weniger Arbeiter

Der neue Würzburger Ausländer- und Integrationsbeirat hat in der konstituierenden Sitzung seinen Vorstand gewählt. An der Spitze steht für weitere sechs Jahre Grünen-Stadtrat und Migrationsberater Antonino Pecoraro.
Der 15-köpfige neue Ausländer- und Integrationsbeirat mit seinem Vorstand (von links): Cyana Pompeo Schuster, Regine Samtleben, Geschäftsführerin Natali Gonzalez, Valentin Nyavo sowie (vorne von rechts) Vorsitzender Antonino Pecoraro und Ellen ... Foto: FOTO Peter Schmitt
Der neue Würzburger Ausländer- und Integrationsbeirat hat in der konstituierenden Sitzung seinen Vorstand gewählt. An der Spitze steht für weitere sechs Jahre Grünen-Stadtrat und Migrationsberater Antonino Pecoraro. Der gebürtige Sizilianer freute sich über das Votum und sprach von einer „tollen Mannschaft“, mit der er sich um die Anliegen der in Würzburg lebenden ausländischen Mitbürger kümmern will. „Das ist ein sehr neugieriges und engagiertes Team“, sagte Pecoraro. Oberbürgermeister Georg Rosenthal versprach, dem Ausländerbeirat in seiner Arbeit zur Seite zu stehen. Zur ...
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen