Estenfeld

Mehr Platz für Kleinkinder und für Autos

Es war eine erfolgreiche Premiere: Zahlreiche Estenfelder kamen am Donnerstag zur ersten Bürgerbegehung, zu der der Gemeinderat und Bürgermeisterin Rosi Schraud eingeladen hatten. Die Bürger konnten sich bei dieser Gelegenheit über die neuesten Projekte der Gemeinde informieren und direkt vor Ort Fragen stellen.
Die Bürgerbegehung führte auch zur Pfarrwiese. Foto: Ulrike Roth
Es war eine erfolgreiche Premiere: Zahlreiche Estenfelder kamen am Donnerstag zur ersten Bürgerbegehung, zu der der Gemeinderat und Bürgermeisterin Rosi Schraud eingeladen hatten. Die Bürger konnten sich bei dieser Gelegenheit über die neuesten Projekte der Gemeinde informieren und direkt vor Ort Fragen stellen.Treffpunkt war an den neuen Kinderkrippen-Containern, die wenige Tage zuvor per Lastkran angeliefert und aufgestellt worden waren, heißt es in einer Pressemitteilung der Gemeinde Estenfeld. Die Bürgermeisterin erklärte, warum die Anschaffung notwendig gewesen sei.
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen