BIEBEREHREN

Mehrere Bäume gerodet

Im naturgeschützten Bereich eines Steinbruchgeländes zwischen dem Bieberehrener Ortsteil Buch und Sechselbach in Mittelfranken wurden innerhalb der letzten zwei Wochen mehre Bäume unerlaubt gerodet.
Symbolbild Foto: dpa
Im naturgeschützten Bereich eines Steinbruchgeländes zwischen dem Bieberehrener Ortsteil Buch und Sechselbach in Mittelfranken wurden innerhalb der letzten zwei Wochen mehre Bäume unerlaubt gerodet. Der geschädigte Besitzer des Geländes, ein Steinmetz aus Röttingen, unterrichtete die Ochsenfurter Polizei am vergangenen Montag über den Forstfrevel. Vom Täter fehlt bislang jede Spur. Die Tatzeit liegt laut Polizei zwischen dem 22. November und dem 6. Dezember. Die Schadenshöhe ist der Polizei noch nicht bekannt.
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen