EISINGEN

Meisterliche Darbietung bei der Hubertusmesse

Gut besucht war die Hubertusmesse in der St. Nikolauskirche in Eisingen.
Meisterliche Darbietung bei  der Hubertusmesse
_
Gut besucht war die Hubertusmesse in der St. Nikolauskirche in Eisingen. Das Jagdhornbläsercorps Marktheidenfeld unter Leitung von Karl Schneider spielte „La Grande Messe de Saint Hubert“, die auf Notensammlungen französischer Autoren aus dem 19. Jahrhundert beruht. Seit der Barockzeit pflege man den schönen Brauch, den Hubertustag mit einem Gottesdienst zu feiern, sagte Pater Armin, der die Messe zelebrierte. In Deutschland habe die Tradition aber erst in den 1950er Jahren begonnen. Am Ende des Gottesdienstes lobte er die „meisterliche Darbietung“ der Bläserinnen und Bläser. Weil das ...
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen