Mercedes rutscht ins Gebüsch

Am Samstagvormittag fuhr ein 57-Jähriger aus dem Landkreis Würzburg mit seinem Mercedes in den Parkplatz „Hintere Flur“ bei Bischbrunn. Die Fahrbahn war zu diesem Zeitpunkt schneebedeckt. Der Mann kam mit dem Wagen beim Bremsen zu weit nach rechts, streifte einen dort abgestellten Lkw mit Anhänger und schleuderte im Anschluss nach links in das Gebüsch. Der Pkw war nach dem Zusammenstoß nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden. Der Gesamtschaden beläuft sich auf 10 000 Euro.

Zaun beschädigt und abgehauen

Am Samstag zwischen 20.30 Uhr und 22.15 Uhr, beschädigte bislang unbekannter. Fahrzeugführer in der Fahrentalstraße den Maschendrahtzaun an einem Wohnanwesen in Güntersleben. Vermutlich versuchte der Fahrzeugführer auf der schneebedeckten Fahrbahn seine Fahrkünste beim „Driften“ und schleuderte gegen den Zaun. Dabei wurden zwischen zehn und 15 Meter Zaun beschädigt. Der Schaden am Zaun beläuft sich mehrere Hundert Euro.

Hinweise an die Polizeiinspektion Würzburg-Land unter Tel. (09 31) 457-16 30.

Schlagworte

  • Bischbrunn
  • Güntersleben
  • Rottendorf
Lädt

Schlagwort zu
„Meine Themen“

hinzufügen

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
0 0

Kommentar schreiben

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!