FRICKENHAUSEN

Milleniums-Baby aus Ochsenfurt feiert 18.

Lisa Lehritter war das Ochsenfurter Millenniums-Baby. Nun wird die junge Frau 18 – und auch eine schwere Erkrankung konnte ihren Optimismus nicht dämpfen.
Lisa Lehritter (links) aus Frickenhausen war das Ochsenfurter Milleniums-Baby. Sie kam am 2.Januar 2000 in der Mainklinik in Ochsenfurt zur Welt. Rechts ihre jüngere Schwester Lena. Foto: Foto: Claudia Schuhmann
Wie ein gewinnendes Lächeln aussieht, weiß Lisa Lehritter schon seit dem Tag ihrer Geburt. Am 2. Januar 2000, kurz nach dem Jahrtausendwechsel, kam sie in den frühen Morgenstunden in der Mainklinik zur Welt und war damit das Ochsenfurter Millenniums-Baby. Schon wenige Stunden später posierte sie gemeinsam mit ihren Eltern Sonja und Stefan Lehritter fürs Pressefoto. In den 18 Jahren, die inzwischen vergangen sind, hat die junge Frau aus Frickenhausen (Lkr. Würzburg) schon Einiges erlebt. Auf manches davon hätte sie gut verzichten können. Die Lehritters sind eine fröhliche Familie. Alteingesessene ...