SONDERHOFEN

Ministranten musizieren mit Ratschen und Kerre

Dass die Ratschen bereits am Vorabend des Palmsonntags zum Einsatz kommen, das war eine Premiere in der Kirche St. Johannis des Täufers.
Ratschen brachten die Sonderhöfer Ministranten in der Kirche zum Einsatz Foto: Foto: Hannelore Grimm
Dass die Ratschen, die ansonsten am Karfreitag und Karsamstag das Läuten der Glocken ersetzen, bereits am Vorabend des Palmsonntags zum Einsatz kommen, das war eine Premiere in der Kirche St. Johannis des Täufers. Für die Besucher, die zuvor dem Tönen der renovierten und neugeweihten Orgel gelauscht haben, hielt Pfarrer Klaus König diese besondere Überraschung bereit. Die Idee des Geistlichen zur Gründung eines Kerr- und Ratsch-Orchesters setzte Kurt Müller in die Tat um. Der ehemalige Musiklehrer schulte die 19 Ministranten darin, die Ratschen und eine Kerre harmonisch in dem Rhythmus zu schwingen und zu ...
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen