Würzburg

Misshandlungs-Vorwurf gegen Trainer Fajfr: Verletzte der Eislauf-Verband seine Fürsorgepflicht?

Ist der kritisierte Karel Fajfr nur ein freiberuflicher Trainer, wie die Deutsche Eislauf Union (DEU) behauptet? Der Fall wirft viele Fragen auf.
Eiskunstlaufen kann schön sein. Aktuell erhebt jedoch der Würzburger Isaak Droysen Vorwürfe gegen seinen ehemaligen Trainer Karel Fajfr. Foto: Frank May
Der Fall Karel Fajfr zieht Kreise. Wie diese Redaktion berichtete, hat der Würzburger Eiskunstläufer Isaak Droysen (19), einstiges Vorzeigetalent des WSV Aschaffenburg, schwere Vorwürfe gegen seinen Ex-Trainer (74) aus dem Bundesleistungszentrum Oberstdorf erhoben. Er sei von dem Trainer über Jahre körperlich und seelisch misshandelt worden. Der erfolgreiche Nachwuchsläufer berichtete dieser Redaktion von jahrelangen Demütigungen, Schlägen und Beschimpfungen. Im vergangenen Jahr hat Droysen seine Karriere beendet und den Stützpunkt in Oberstdorf verlassen. Im Gespräch mit dieser Redaktion bestritt Fajfr ...
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen