WÜRZBURG

Mit Motorsägen an die Pappeln

Runde drei der Fäll-Aktionen: Ein drittes Mal haben die Holzarbeiten des Gartenamtes für Missstimmung bei der Bevölkerung gesorgt.
Mit Motorsägen an die Holz-Pappeln
(ric) Runde drei der Fäll-Aktionen: Ein drittes Mal haben die Holzarbeiten des Gartenamtes für Missstimmung bei der Bevölkerung gesorgt. Foto: Müller
Runde drei der Fäll-Aktionen: Ein drittes Mal haben die Holzarbeiten des Gartenamtes für Missstimmung bei der Bevölkerung gesorgt. In den vergangenen drei Jahren hatte das Gartenamt entlang des Mains im Stadtgebiet bereits mehr als 100 große Holzpappeln gefällt. Jetzt ging es noch einmal um 28 Baumriesen auf den Mainwiesen in der Zellerau. Grund ist die Sicherheit für alle, die sich in den Grünbereichen bewegen.
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen