GREUßENHEIM

Mit neuem Fahrzeug für alle Fälle gerüstet

„Florian 40/1“ wurde am Florianstag in Dienst gestellt. Im Rahmen der Eucharistiefeier am Feuerwehrgerätehaus wurde es seiner Bestimmung übergeben.
Für 70 Jahre Mitgliedschaft wurden Rudolf Dürrnagel (2. von rechts), Ewald Rothenbücher (Mitte) und Franz Scheiner (sitzend) geehrt. Foto: Elfriede Streitenberger
Das neue Hilfeleistungslöschgruppenfahrzeug 20 (HLF 20) der Freiwilligen Feuerwehr Greußenheim mit dem Funkrufnamen „Florian 40/1“ wurde am Florianstag in Dienst gestellt. Im Rahmen der Eucharistiefeier am Feuerwehrgerätehaus segneten Pfarrer i. R. Eberhard Ritter und Bruder Michael Krämer das neue Fahrzeug und übergaben es seiner Bestimmung. Musikalisch umrahmt wurde der Festgottesdienst vom Musikverein Greußenheim unter der musikalischen Leitung von Peter Heilmann.