GIEBELSTADT

Mitmachen satt zuschauen

Feuerwehr? Na ja, die kommt, wenn's brennt – was nicht so häufig ist in Giebelstadt – sperrt die Straße bei Festspielen oder wenn wieder mal eine Bombe auf dem Flugplatz zu entschärfen ist. Das geschieht zur Zeit oft.
In luftiger Höh': Viel Mut war beim Besuch des Aktionstages der Giebelstadter Feuerwehr angesagt. Foto: Foto: Gemeinde
Feuerwehr? Na ja, die kommt, wenn's brennt – was nicht so häufig ist in Giebelstadt – sperrt die Straße bei Festspielen oder wenn wieder mal eine Bombe auf dem Flugplatz zu entschärfen ist. Das geschieht zur Zeit oft. Nun wollte die Giebelstadter Feuerwehr mit der Aktion „Stell Dir vor, du drückst und alle drücken sich" zeigen, was sie leisten kann.
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen