Burggrumbach

Mittelalterspaß für Groß und Klein

Drei Tage lang war in Burggrumbach rund um die Burg das Burgfest angesagt. Dazu gehörte am Freitag früh das Theaterspiel von Martin Mais und am Abend die Burgserenade mit dem Symphonischen Blasorchesters Unterpleichfeld. Am Samstagabend gab es das Burg-Open-Air mit den Frankenbengel.
Großer Spaß beim Stockbrotbacken. Foto: Rainer Weis
Drei Tage lang war in Burggrumbach rund um die Burg das Burgfest angesagt. Dazu gehörte am Freitag früh das Theaterspiel von Martin Mais und am Abend die Burgserenade mit dem Symphonischen Blasorchesters Unterpleichfeld. Am Samstagabend gab es das Burg-Open-Air mit den Frankenbengel. Am Sonntag früh der Festgottesdienst und danach Mittagessen mit fränkischen Köstlichkeiten. Am Nachmittag spielte das dreißigköpfige Orchester EMOtion unter Leitung von Karl-Heinz Comes. Und ebenso am Sonntagnachmittag waren besonders die Familien mit Kindern zu Aktionen im Burggraben eingeladen.
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen