Unterpleichfeld

Mittelschule Pleichach-Kürnachtal ist Musikzentrum

Von Profimusikern in der Schule gespielte kostenlose Klassikkonzerte, kostenloser Instrumentalunterricht und gemeinsame Aufführungen: „Musik für Schüler“ heißt das Stiftungsprojekt, das auf Initiative des Stifters Erich Fischer schon zahlreiche Mittelschüler im Freistaat zum Musizieren gebracht hat, heißt es in einer Pressemitteilung. Inzwischen wurden in ausgewählten Schulstandorten in Bayern so genannte „Musikzentren“ etabliert, in denen Jugendliche noch nachhaltiger musikalisch gefördert werden. Auch die Mittelschule Pleichach-Kürnachtal in Unterpleichfeld ist eines von 13 bayerischen Musikzentren.

„Es geht um weit mehr als ein schönes Hobby“, erklärt Johannes Erkes, Musikdirektor der Internationalen Stiftung zur Förderung von Kultur und Zivilisation. „Wer musiziert, erlebt spielerisch, dass es sich lohnt, sich anzustrengen. Dass es möglich und großartig ist, etwas zu können.“ In ihrer Schulumgebung erleben die Mittelschüler binnen kurzer Zeit in mehreren Konzerten ein breites Klassik-Repertoire und verschiedenste Instrumente. Daran anschließend haben die jungen Zuhörer die kostenlose Möglichkeit, sich selbst an einem Instrument ihrer Wahl zu versuchen, um am Ende Schuljahres eine Aufführung mit Profimusikern zu gestalten.

Nach dem nachhaltigen Erfolg der bisherigen Projektjahre werden die bestehenden Musikzentren auch im Schuljahr 2019/20 fortgeführt. Die Auftaktkonzerte finden am 8./15.und 22. Oktober in der Mittelschule Pleichach-Kürnachtal in Unterpleichfeld statt. Die Stiftung und ihre Partner hoffen auf rege Wahrnehmung der Initiative, insbesondere auch durch vor Ort ansässige Firmen.

Schlagworte

  • Unterpleichfeld
  • Erich Fischer
  • Schulen
  • Schülerinnen und Schüler
Lädt

Schlagwort zu
„Meine Themen“

hinzufügen

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
0 0

Kommentar schreiben

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!