WÜRZBURG

Modelleisenbahn im Bahnhof ist weg

Die Modelleisenbahn im Bahnhof gibt's nicht mehr.
Auf dem Archivbild spielt ein junger, begeisterter Würzburger noch mit der Modelleisenbahn im Hauptbahnhof. Inzwischen ist der Glaskasten am Seitenausgang des Empfangsgebäude mitsamt den Schienen, Loks und Häuschen verschwunden. Foto: FOTO NORBERT SCHWARZOTT
„Wir wissen nicht, ob wir wieder kommen dürfen“, sagt Hans Dieter Hoernig von er Firma Werner Ehret & Co KG. Ihr gehört die 2,40 mal 1,60 Meter große Modelleisenbahn-Vitrine, die bis vor kurzem im Empfangsgebäude des Bahnhofs stand. 30 Jahre lang zogen vier Züge ihre Kreise. Ein ICE, ein Auto-, ein Personen- und ein Güterzug setzten sich für zuletzt 50 Cent in Bewegung. Jetzt steht die Anlage im Lager der Düsseldorfer Firma. Hoernig: „Würzburg war ein guter Standort.“ Laut einem Bahn-Sprecher liegt das Aus für die Modellbahn am Abbau der benachbarten Wendeltreppe. Diese ist durch zwei neu ...
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen