WÜRZBURG

Monteverdi-Chor sang Elgars „The Kingdom“

Der Monteverdi-Chor sang Elgars „The Kingdom“. Bei der Erzählung des Pfingstgeschehens wuchs das Orchester über sich hinaus.
Man kommt gern. Es hat etwas mit der Atmosphäre zu tun. Immer wieder ist es dem Monteverdi-Chor Würzburg in der Vergangenheit gelungen, bei seinen Konzerten eine Stimmung von intensivem Erleben bis hin zu beglückendem Genuss zu verströmen. Verantwortlich dafür sind der frische Chorklang, die sichere Intonation der jungen Stimmen, eine hellwache Darbietung und klare Konturen bei der Gestaltung.
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen