WÜRZBURG

Moz: OB lässt Bürger alles entscheiden

Jetzt sollen es in der Dauerfrage Mozartschule die Bürger richten: OB Schuchardt will bald Gesamterhalt, Teil- oder Totalabriss zur Wahl stellen.
Kreuz in der Mozartschul-Frage: Gesamterhalt, Teilerhalt, Gesamtabriss oder Gesamtabriss mit Rekonstruktion des „Hufeisens“? Die Bürger werden gefragt und sollen entscheiden.THOMAS OBERMEIER/ GRAFIK: JUTTA GLÖCKNER Foto: Foto:
Jetzt sollen es die Bürger richten: Im Frühjahr möchte Oberbürgermeister Christian Schuchardt mit einem „zweistufigen Verfahren“ die Würzburger die Gretchenfrage beantworten lassen, was mit der Mozartschule passieren soll. Vier Alternativen will Schuchardt Ende April/Anfang Mai zur Wahl stellen: Gesamterhalt, Teilerhalt, Gesamtabriss und Gesamtabriss mit Rekonstruktion des „Hufeisens“. An diesem Donnerstag soll der Stadtrat die Initiierung eines Ratsbegehren und einer Bürgerbefragung beschließen. Auslöser für die laut Beschlussvorschlag „demokratische, transparente Entscheidung ...
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen