WÜRZBURG

Mozart-Planungen vor dem Aus

Mit einem Einkaufszentrum auf dem Mozart-Areal wird es in nächster Zeit nichts. Nach monatelangen Diskussionen ist die Suche nach Investoren vorerst beendet.
Mozratareal
Ein Einkaufszentrum am Mozart-Areal ist in weite Ferne gerückt: Juristische Probleme behindern die Suche nach einem Investor. Foto: MONTAGE T. OBERMEIER
Nur einer der sechs interessierten Investoren hat laut der Frankfurter Anwaltskanzlei Kapellmann und Partner die formellen Bedingungen der Ausschreibung zur Bebauung von Mozart-Areal und Faulhaber-Platz erfüllt. Das Ergebnis des Wettbewerbs, der eigentlich viele Ideen zur Belebung der Innenstadt bringen sollte, hat Oberbürgermeisterin Pia Beckmann am Montag der Presse und dem Planungsausschuss des Stadtrats bekannt gegeben. Gleichzeitig musste die OB überraschend große juristische Probleme bei der Investoren-Suche am Mozart-Areal einräumen. Überraschend deshalb, weil OB und Baureferat diese bislang ...
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen