Würzburg

Multifunktionsarena: Übernimmt die Stadt Millionen-Kredit?

Um eine finanzielle Beteiligung der Stadt am Bau der Multifunktionsarena geht es an diesem Donnerstag im Stadtrat. Und der Baubeginn lässt noch auf sich warten.
Nach dem Hauptausschuss berät an diesem Donnerstag auch der Stadtrat über eine grundsätzliche Bereitschaft der Stadt zu einer finanziellen Beteiligung an der Multifunktionsarena. Das Bild zeigt den geplanten Bauplatz mit Blick auf die Grombühlbrücke. Foto: Thomas Obermeier
An diesem Donnerstag entscheidet der Stadtrat, ob und wie sich die Stadt Würzburg am Bau einer Multifunktionsarena östlich der Grombühlbrücke beteiligen will. Der Hauptausschuss des Rates hatte in der vergangenen Woche einer Beteiligung zugestimmt.  Demnach soll die Stadt einen zwölf Millionen Euro umfassenden Kredit finanzieren. Diesen wird die von der Zukunftsstiftung für Würzburg beauftragte Arena Würzburg Projektgesellschaft aufnehmen und so einen Teil der auf rund 35 Millionen Euro geschätzten Baukosten aufbringen. Rund 15 Millionen Euro stellen die Stifter zur Verfügung. Dies sind ...
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen