Veitshöchheim

Musikerin sammelt Spenden für Seniorenheim St. Nikolaus

Die Soloflötistin des Heeresmusikkorps Veitshöchheim Valerie Teresa Henning startete eine Spendenaktion für das vom Coronavirus besonders stark betroffene Würzburger Seniorenheim St. Nikolaus.
Die Soloflötistin des Heeresmusikkorps Veitshöchheim Valerie Teresa Henning startete eine Spendenaktion für das vom Coronavirus besonders stark betroffene Würzburger Seniorenheim St. Nikolaus. Foto: Dieter Gürz

Beim Adventskonzert des Heeresmusikkorps Veitshöchheim brillierte am 4. Dezember 2019 in der Veitshöchheimer Kuratiekirche besonders auch die auf der Goldflöte virtuos aufspielende Valerie Teresa Henning.

Die Heeresmusikerin konnte nun nicht mehr stillschweigend ansehen, wie sehr das Coronavirus unseren Alltag auf den Kopf stellt und unser Gesundheitssystem an die absoluten Leistungsgrenzen bringt. Besonders berührt und mitgenommen hat sie, wie sie sagt, das Schicksal des Seniorenheims St. Nikolaus der Stiftung Bürgerspital in Würzburg.

Stellvertretend für alle Einrichtungen, Krankenhäuser und für das gesamte Pflegepersonal, die unsere ganz besondere Aufmerksamkeit verdienen, hat die Veitshöchheimerin am vergangenen Montag auf ihren sozialen Netzwerken eine Spendenkampagne zugunsten dieses Seniorenheimes gestartet.

Valerie Henning: "Was die Mitarbeiter dort für uns alle tagtäglich leisten, ist nicht nur unvorstellbar, sondern schlichtweg einzigartig und höchst bewundernswert."

Für ihre Aktion hat die Flötistin den Online-Spendenlink gf.me/u/xsc5vk eingerichtet und diesen zum liken mit einem von ihr erstellten Musik-Video "Together Strong: The Pacific" von Hans Zimmer unterlegt.

Wenn sie mit ihrem Flötenspiel nur einen kleinen Beitrag leisten könne, so die Musikerin, so übertreffe dies schon voll und ganz ihre Vorstellungen. Davon fühlten sich am Freitagmorgen schon 18 Personen angesprochen und spendeten bislang 535 Euro des von ihr angestrebten Ziels von 2000 Euro.

Ziemlich überrascht habe sie der Radius der Spender, die aus Frankreich, viele aus ihrer ursprünglichen Heimat in Baden-Württemberg, wiederum andere auch aus Hessen, Bayern und selbst aus Kiel kommen. Über ihre Aktion habe sie viel positives Feedback von allen Seiten bekommen und natürlich auch viel Unterstützung beim Teilen ihres Links auf Facebook und Instagram.

Sie hofft sehr, dass sie mit ihrer Spende dem Pflegepersonal und den Einwohnern des Seniorenheims zumindest eine kleine Freude in dieser dunklen Zeit bereiten kann.

Weitere Artikel

Schlagworte

  • Veitshöchheim
  • Dieter Gürz
  • Facebook
  • Flötistinnen
  • Gesundheitssystem
  • Hans Zimmer
  • Krankenhäuser und Kliniken
  • Musikerinnen
  • Musikvideos
  • Pflegepersonal
  • Seniorenheime
  • Soziale Netzwerke
  • Spenden
  • Spenderinnen und Spender
Lädt

Schlagwort zu
„Meine Themen“

hinzufügen

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
0 0
Kommentar schreiben

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!