WINTERHAUSEN

Musikkapelle und Musikalischer Verein proben schon im eigenen Haus

Keine Hammer-, Klopf- oder Meißel-Geräusche mehr, nein: Musik dringt an die Ohren der Spaziergänger, die an frühen Abenden in Winterhausen den lichtdurchfluteten Sportplatz passieren.
Endlich im eigenen Heim: Musikalischer Verein und Musikkapelle feierten ihr neues Domizil mit einem Helferfest. Foto: Foto: HEINZ HOFFMANN
Über 150 aktive und passive Mitglieder, Freunde und Gönner der beiden Musikgruppen folgten der Einladung. Und die Erleichterung, dass sie endlich in ihren eigenen Räumen proben können, war den beiden Vorsitzenden der Musikkapelle, Jörn Braungardt und Matthias Hörner am Gesicht abzulesen. „Spätestens seit wir 2007 aus der alten Schule raus mussten, wurden unsere Planungen, ein eigenes Musikheim zu bauen, konkreter“, erzählt Braungardt. Der Proberaum im Bürgerhaus sei nicht wirklich komfortabel gewesen. Doch einen geeigneten Platz im Hochwassergebiet Winterhausens zu finden, gestaltete sich als ...
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen