FRICKENHAUSEN

Nach Unfall wurde Verkehrsspiegel erlaubt

Unübersichtlich geht es an der Ecke der Mühlgasse beim so genannten Fraggles-Haus zu. Das baufällige Haus, das aus Gründen des Denkmalschutzes bisher noch nicht abgerissen werden darf, steht im Weg und versperrt Verkehrsteilnehmern die Sicht an der Einmündung.
Das verfallende „Fraggles-Haus” in Frickenhausen, das aus Gründen des Denkmalschutzes bisher nicht abgerissen werden darf, aber massiv abgestützt werden muss (am linken Bildrand) behindert die Sicht an der Einmündung in die Mühlgasse. Foto: Foto: Klaus L. Stäck
Unübersichtlich geht es an der Ecke der Mühlgasse beim so genannten Fraggles-Haus zu. Das baufällige Haus, das aus Gründen des Denkmalschutzes bisher noch nicht abgerissen werden darf, steht im Weg und versperrt Verkehrsteilnehmern die Sicht an der Einmündung. Die Gemeinde bemühte sich seit Jahren, die Verkehrssituation durch einen Spiegel wenigstens zu entschärfen, was das Staatliche Bauamt lange Zeit ablehnte. Kürzlich sorgte die Problemecke wieder für Aufmerksamkeit, als es dort einen Zusammenstoß von zwei Krafträdern gab, wobei es auch zu Verletzungen kam. Die Gemeinde wandte sich erneut an das Staatliche ...
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen