Nach einer ganztägigen Beratung hat

Nach einer ganztägigen Beratung hat sich die Jury aus Vertretern der Stadt Würzburg, der mfi AG und der Bahn AG am Mittwochabend auf einen Sieger des Architektenwettbewerbs für das Bahnhofsprojekt geeinigt.
Nach einer ganztägigen Beratung hat sich die Jury aus Vertretern der Stadt Würzburg, der mfi AG und der Bahn AG am Mittwochabend auf einen Sieger des Architektenwettbewerbs für das Bahnhofsprojekt geeinigt. Das Stuttgarter Architekturbüro Auer+Weber mit den Hamburger Landschaftsarchitekten WES+Partner hat den besten Entwurf eingereicht und erhält den ersten Preis von 52 300 Euro. Auf dem Foto zeigen das Siegermodell (von links) Stadtbaurat Christian Baumgart, Ewald Breuer von der Bahn AG, Oberbürgermeisterin Dr. Pia Beckmann, Jury-Vorsitzender Prof.
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen