PROSSELSHEIM

Nachwuchs braucht Platz

Schon seit langem reklamiert das Landratsamt, dass der eingruppige Kindergarten in Prosselsheim mit seinen 37 Kindern überfüllt ist. Ein Neubau soll Platz schaffen.
Für den Neubau der Kinderkrippe am Kindergarten Prosselsheim liegen erste Entwürfe vor. Foto: Planskizze: ARCHITEKTENBÜRO SCHLERETH + BUZZI
Schon seit langem reklamiert das Landratsamt, dass der eingruppige Kindergarten in Prosselsheim mit seinen 37 Kindern überfüllt sei und nur über eine Sondergenehmigung weiter betrieben werden darf. Kindergartenleiterin Sonja Mallü erklärt: „Eigentlich dürfen im Kindergarten mit zwei Betreuern maximal 25 Kinder in einer Gruppe sein.
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen