OBERDÜRRBACH

Närrische Suche nach einem Chef, der küssen können muss

Neue Narrengesichter an der Spitze der Knorrhalla: Pascal Pfeuffer und Clauida Adam stehen jetzt als Gesellschaftspräsidenten am Ruder. Elferratspräsident Dominik Mehring (links) und „Knorrekopp“ Jonas sind auch unentbehrlich, Ingrid Ganzer (rechts) vom FVF übernahm bei ihrem Heimatverein die Ehrungen. Foto: Christian Ammon

„Die Jugend übernimmt das Floß“, so lautete das Motto bei der Faschingseröffnung der Karnevalsgesellschaft Knorrhalla im Pfarrsaal der Pfarrei St. Josef. Dementsprechend zeigt der Sessionsorden das Wappentier der Knorrhalla – einen Affen – in Blue-Jeans jugendlich gekleidetes Tier, eifrig paddelnd und saufend. Doch keine Sorge: Das bedeutet nicht etwa, dass die Fastnacht im oberen Dürrbachtal absäuft. Im Gegenteil: Die hier seit jeher besonders bunte fünfte Jahreszeit zeigt neue Narren-Gesichter an der Spitze des Vereins: Der neue „Steuermann“ Pascal Pfeuffer und Claudia Adam teilen sich das Amt des Gesellschaftspräsidenten. Und beide sind erfahrene Fastnachter.

Nach dem großen Abschied von Sitzungspräsident Ludwig Meckelein, der 20 Jahre für ausgelassene Stimmung gesorgt hatte, und der langjährigen Gesellschaftspräsidentin Ingrid Ganzer ergreift nun der Nachwuchs das Ruder.

Stellebeschreibung

Im zweitältesten Faschingsverein Würzburgs sind damit bis auf weiteres die Weichen gestellt. Allerdings ist der wichtige Posten des Sitzungspräsidenten noch immer vakant. Die beiden Gesellschaftspräsidenten wirken traditionell eher hinter den Kulissen, repräsentieren den Verein, organisieren und planen die Veranstaltungen. Bei der Prunksitzung am 21. Januar, ergreifen sie pünktlich um 19.11 Uhr das Zepter als Sitzungspräsidenten. Allerdings nur übergangsweise.

Die Stellenbeschreibung für den Sitzungspräsidenten ist wahrhaft närrisch. Pressesprecherin Martina Göpfert fasste zusammen: Er muss gut reden können, frei von Lampenfieber sein, den „Knorrekopp“ Jonas betreuen und ihm die Rede schreiben. Er braucht die nötige Schlagfertigkeit, wenn der Elferrat mal wieder aus der Reihe tanzt, ihn die Gäste provozieren oder auf sich warten lassen. Und küssen muss er auch können.

Die Knorrhalla ist ein junger Verein. Von den etwa 300 Mitgliedern sind ein Drittel Kinder und Jugendliche. Dabei fällt es nicht immer einfach, sich zu behaupten: Nicht nur gibt es mit den Schnüdeln in Unterdürrbach im schmalen Dürrbachtal noch einen zweiten Faschingsverein, der auch zu feiern versteht. Auch die nahen Versbacher und Veitshöchheimer Narren sind immer auf der Suche nach talentiertem Nachwuchs.

Auszeichnungen

Ingrid Ganzer vom Präsidium des Fasenachtsverbandes Franken (FVF) übergab Sessionsorden an Markus Schraub, Petra Mahler und Stefan Kater, alle drei zuverlässige Stützen des Dürrbacher Faschings. Den Jugend-Till überreichte sie Sophia Heim, einer jungen und doch langjährigen Trainerin und Betreuerin.

Rückblick

  1. Berni Wilhelm zum Ehrenvorsitzenden ernannt
  2. Bergtheim: Ein Kappenabend vom Feinsten
  3. Straßenfasenacht Neubrunn: Wenn die Böbbel im Bajazz kommen
  4. Faschingszug trotz miesen Wetters gut besucht
  5. Schweinfurter Faschingszug: 12.000 Narren feiern trotz Regens
  6. Trotz Regen: 15 000 Besucher beim Faschingszug in Heidingsfeld
  7. Erlabrunner Narren feiern Fasenacht
  8. Landkreisfasching: Gaudiwurm geht baden
  9. Zug in Wiesenfeld: Mary Poppins zwischen Piraten und Rittern
  10. In Eltmann lautet das Narren-Motto: Freibier for Future.
  11. Bonbonregen und gute Stimmung
  12. Großer Auflauf und buntes Treiben beim Main-Post-Faschingsempfang
  13. Urspringer Narren eröffneten schon mal den Dorfladen
  14. Wonfurt: Wo der Bürgermeister keine Party macht
  15. Ermershausen: Spielvereinigung präsentiert Bierbilanz 2019
  16. Trotz starken Regens: Viele Narren zogen durch Uettingen
  17. Grunddörfer: OCV-Rekord-Gaudiwurm trotzt dem Regen
  18. Eisbären und Kasperltheater beim Marktbreiter Faschingsumzug
  19. Neuschleichach: Narrenzug erstmals mit Althütter Prinzenpaar
  20. Faschingszug in Frickenhausen: Eine Weinklinik soll's richten
  21. Faschingszug mit Eskimos, Eisbären und Piraten
  22. Regen schreckte die Zuschauer nicht
  23. Siebenjährige organisiert Mini-Faschingszug für guten Zweck
  24. KiKaG-Prunksitzung: Kitzinger Narren begeistern ihr Publikum
  25. Faschingszug Langenprozelten: Määdusas und Simpsons unterwegs im Land der Kohleräwer
  26. Treue Abzeichen für karnevalistischen Tanzsport
  27. "Fantasie endet nie" beim Sylbacher Fasching
  28. Tänzchen bei den Senioren
  29. Schlappmaulorden: Aiwanger will mit Söder ins Kanzleramt
  30. Tausende jubelten 35 Fußgruppen und Motivwagen zu
  31. Weiber ließen es krachen
  32. Kinderfasching mit der SPD
  33. Einladung an den Landesvater zum Gassefetzer-Jubiläum
  34. Langer Faschingszug durch die Gemeinde
  35. Helau im Juliusspital Seniorenstift
  36. Närrische Singstunde des Männergesangvereins
  37. Büttenspektakel unter dem Motto "Hainert for future"
  38. Glückspilze mit eingebauten Regenschirmen
  39. Liveblog vom Schweinfurter Faschingszug 2020
  40. Scharfrichter und Knappe in der Zeller Bütt
  41. Zum Nachlesen: Markus Söder bei der Verleihung des Schlappmaulordens
  42. Antöner Peter Stößel mit dem höchsten Narrenorden ausgezeichnet
  43. 61 bunte Gruppen in Himmelstadt: Nasa, Wikinger und Mad Max
  44. Faschingszug Schweinfurt 2020: Wann und wo geht's los?
  45. Zwei Jahre nach Ramonas Unfalltod: "Fasching geht nicht mehr"
  46. Giraffen, Affen und kleine Gespenster beim Gaudiwurm
  47. Faschingsparty von St. Nikolaus-Schule und Heilpädagogischer Tagesstätte
  48. Hausen: Mit der Bundeskanzlerin auf Du und Du
  49. Donnerschlag und Geistesblitze beim Müdesheimer Fasching
  50. Vier Stunden Fosanochd im ausverkauften Bürgerhaus

Schlagworte

  • Oberdürrbach
  • Christian Ammon
  • Fasching
  • Karnevalsvereine
Lädt

Schlagwort zu
„Meine Themen“

hinzufügen

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
0 0
Kommentar schreiben

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!