WÜRZBURG

Neu: Broschüre zum islamischen Leben in Würzburg

(rdf) „Mit dieser Broschüre haben Sie Großartiges geleistet", lobte Oberbürgermeister Georg Rosenthal Iris Bouhra, Autorin der der vom Sozialreferat herausgegebenen Broschüre „Islamisches Leben – Moscheen in Würzburg" bei der Vorstellung in seinem Amtszimmer.
Freuen sich über die Broschüre (von links): Sozialreferent Robert Scheller, Iris Bouhra, OB Georg Rosenthal. Foto: FOTO OLE KRUSE
(rdf) „Mit dieser Broschüre haben Sie Großartiges geleistet", lobte Oberbürgermeister Georg Rosenthal Iris Bouhra, Autorin der der vom Sozialreferat herausgegebenen Broschüre „Islamisches Leben – Moscheen in Würzburg" bei der Vorstellung in seinem Amtszimmer. „Mit dieser Broschüre wird erstmals die gesamte Breite des islamischen Lebens deutlich und gezeigt, dass die muslimische Gemeinde ihren Platz in der Mitte Würzburgs hat", so Rosenthal weiter. Von den rund 12„000 ausländischen Mitbürgern aus rund 160 Nationen in Würzburg, gehören 3500 Menschen dem Islam an. In einer ...
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen