KIST

Neubaugebiet Flussäcker I in Kist wird nachgerüstet

(mae) Die einen sagen, man braucht keinen Gehweg, alle Verkehrsteilnehmer sind im Wohngebiet gleich zu behandeln und sollen aufeinander Rücksicht nehmen; die anderen befürworten eine Straße und klassische Gehwege, zur Trennung von fließendem Verkehr und Fußgängern.
Nicht vergessen, nur anders geplant war die Anlage eines Gehwegs im Neubaugebiet Flussäcker I. Nun soll nachgerüstet werden. Foto: Foto: Matthias Ernst
Die einen sagen, man braucht keinen Gehweg, alle Verkehrsteilnehmer sind im Wohngebiet gleich zu behandeln und sollen aufeinander Rücksicht nehmen; die anderen befürworten eine Straße und klassische Gehwege, zur Trennung von fließendem Verkehr und Fußgängern. Im Baugebiet „Flussäcker I“ in Kist hatte das Planungsbüro Auktor erstere Variante favorisiert und auch so in den Bebauungsplan aufgenommen, der vom Gemeinderat mehrheitlich verabschiedet worden war.
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen