NEUBRUNN

Neubrunner Fußballer peilen den Aufstieg an

Laut Satzung dauert eine Amtsperiode im Vorstand der „Sportfreunde Neubrunn“ zwei Jahre. Um die Kontinuität zu gewährleisten, wird jedes Jahr jeweils die Hälfte der Vorstandsmitglieder gewählt.
Ehrung beim FV Neubrunn: (von links) Winfried Müller, Klaus Schlagmüller, Heidi Lanig, Manfred Stetten, Rainer Schwarz, Brigitte Schäfer, Burkhard Reinhart, Hilde Schwarz, Günther Gebauer, Helene Geldner, Georg Weber und Berthold Hilbert. Foto: Foto: Andrea Kemmer
Laut Satzung dauert eine Amtsperiode im Vorstand der „Sportfreunde Neubrunn“ zwei Jahre. Um die Kontinuität zu gewährleisten, wird jedes Jahr jeweils die Hälfte der Vorstandsmitglieder gewählt. Bei der jüngsten Jahresversammlung wurden bestätigt: Bereichsvorsitzender Liegenschaften – Günther Gebauer; Schriftführer – Mario Schätzlein; Beisitzer – Rainer Menig, Daniel Lanig, Carmen Hofmann, Klaus Schwarz, Rainer Schwarz und Benedikt Schwarz; Kassenprüfer – Klaus Hörner. Nachdem Schriftführer Mario Schätzlein das letztjährige Protokoll verlesen hatte, zeigte Kassierer Rainer ...
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen