Simmershofen

Neue Baugebiete in Equarhofen und Hohlach

Die Entwurfsplanung zum Bau von Abwasserleitungen im Gemeindegebiet liegt zur Genehmigung im Landratsamt in Neustadt, gab Bürgermeister Heinz Krämer bekannt. Aus Gründen der optimalen Förderung ist noch eine kleine Umschichtung bei den Fördermaßnahmen erforderlich. Die Problematik der Freispiegelleitungen wird in einem Vorgespräch im Landratsamt abgeklärt.

Melber informierte den Gemeinderat darüber, dass die unbestrittenen Teile der Schlussrechnung der Firma Weiß inzwischen überwiesen wurden. Die Firma hat die Bauarbeiten bei der Erneuerung der Dorfstraße ausgeführt.

Weiter wurden die Zuschussanträge für den Kanal- und Wasserleitungsbau in der Staatsstraße in Simmershofen eingereicht. Die Gemeinde darf mit einer höheren Zuschusssumme rechnen.

Planungen für Dorferneuerung sind fertig

Die Planungen für den zweiten Bauabschnitt der Dorferneuerung in Simmershofen sind für den Bereich Dorferneuerung weitgehend fertig. Mit den Planungen ist der Gemeinderat aber in einigen Details noch immer nicht einverstanden. Hier sind die örtlichen Begebenheiten zu berücksichtigen.

Krämer berichtete aus den Vorstandssitzungen der Teilnehmergemeinschaften Simmershofen und Walkershofen. In Auernhofen fand bereits der dritte Anhörungstermin statt.

Um weiterhin Bauwilligen im Ortsteil Equarhofen Bauflächen anbieten zu können, ist die Schaffung von ortsnahen Wohnbauplätzen erforderlich. Die Gemeinde will deshalb ein Grundstück, das direkt an das bestehende Wohnbaugebiet Nordwest angrenzt, erwerben. Mit dem privaten Grundeigentümer soll entsprechend verhandelt werden.

Ein Grundstück grenzt unmittelbar an das bestehende Wohnbaugebiet "Neubaugebiet Equarhofen Nordwest" an. Aus städtebaulicher Sicht könnten hier neue Wohnbauflächen ausgewiesen werden. Da sich das Gelände derzeit im Außenbereich befindet, muss ein Bebauungsplan aufgestellt werden. Der Gemeinderat fasste einen entsprechenden Beschluss.

Neuer Schallschutz im Kindergarten wird gelobt

Die gleiche Lage trifft für den Ortsteil Hohlach zu. Auch hier grenzt ein privates Grundstück an das Siedlungsgebiet, so dass auf diesem Grundstück neue Bauplätze erschlossen werden können. Auch hier beschloss der Gemeinderat, entsprechende Planungen einzuleiten.

Der neue Schallschutz im Gruppenraum des Kindergartens Auernhofen wird vom Personal allgemein gelobt. Da auch im Turnraum eine Schallmessung einen sehr hohen Lärmpegel ergab, schlugen die Beschäftigten des Kindergartens vor, auch den Turnraum mit einem Schallschutz nachzurüsten. Ein entsprechendes Angebot der Fachfirma beläuft sich mit Montage auf brutto 3298,68 Euro. Der Gemeinderat beschloss, den Schallschutz zum angebotenen Preis im Turnraum einzubauen.

Die Freischaltung der Breitband-Anschlüsse in Auernhofen und Simmershofen soll in nächster Zeit erfolgen. Das neue Förderprogramm zur Verlegung der Glasfaseranschlüsse bis ins Haus ist derzeit in der Genehmigungsphase.

Bürgerversammlungen waren gut besucht

Ein Anbau an das Rathaus in Simmershofen ist derzeit in der Planungsphase. In Zusammenhang mit den Bauarbeiten sollen auch die Fenster im Erdgeschoss und die Außenfassade saniert werden.

Zur Vorbereitung auf den Bezirksentscheid des Wettbewerbes "Unser Dorf hat Zukunft" werden drei Seminare in Klosterlangheim angeboten.

Dem Gemeinderat wurde eine Aufstellung mit allen Bewerbern der Bürgermeister- und Gemeinderatswahl übergeben. Die Nominierungsversammlungen der einzelnen Ortsteilslisten mit den anschließenden Bürgerversammlungen waren nach Auskunft des Bürgermeisters alle sehr gut besucht.

Zum Abschluss der letzten Sitzung des Gemeinderates in diesem Jahr sprach Wolfgang Lampe, der Vorsitzende der Verwaltungsgemeinschaft (VG) Uffenheim ein Schlusswort und berichtete über aktuelle Themen der VG und Stadt Uffenheim.

Schlagworte

  • Simmershofen
  • Alfred Gehring
  • Bau
  • Bauarbeiten
  • Bebauungspläne
  • Bürgermeister und Oberbürgermeister
  • Mitarbeiter und Personal
  • Ortsteil
  • Schallschutz
  • Stadträte und Gemeinderäte
  • Städte
Lädt

Schlagwort zu
„Meine Themen“

hinzufügen

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
0 0
Kommentar schreiben

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!