Würzburg

Neue Bibliothek: Öffentliches Wohnzimmer für das Hubland

Eine Bibliothek ist heutzutage mehr als ein Bücherverleih. Sie ist eine Art Stadtteilzentrum. Die neue Hubland-Bücherei ist aber auch ein "Dritter Ort".
Im renovierten und ausgebauten ehemaligen Tower am Hubland wird am Donnerstag die neue Stadtteilbibliothek eröffnet. Foto: Antje Hansen
Tausende von Büchern in meterhohen Lesesälen, die mit Regalen voll gestellt sind, dazu in Reihen aufgestellte Tische und Stühle für die Benutzer - so stellte man sich bis vor einigen Jahren eine öffentliche Bibliothek vor. Dieses Image ist so verstaubt wie es sich anhört. Denn heute gelten Bibliotheken als "Dritter Ort". Das trifft auch für die neueste Filiale der Stadtbücherei am Hubland zu, die am Donnerstagnachmittag eröffnet wird.
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen