Würzburg

Neue Design-Laden öffnet an diesem Samstag

In die Büttnerstraße kommt Pfeffer, genauer gesagt „Herr Pfeffer“. Unter diesem Namen eröffnen an diesem Samstag Julia Bruns und Manou Wahler ihren Kunst- und Designer-Laden mit Atelier.
Julia Bruns (rechts) und Manou Wahler eröffnen an diesem Samstag ihren Kunst- und Design-Laden in der Büttnerstraße.
Julia Bruns (rechts) und Manou Wahler eröffnen an diesem Samstag ihren Kunst- und Design-Laden in der Büttnerstraße. Foto: FOTO Herbert Kriener

Der Name erinnert an den „Kräutersepp“, der im Haus Nr. 13 einst war.

Mit Kunst haben beide jungen Frauen schon lange zu tun.

Julia Bruns ist Grafikdesignerin, die mit ihrem Projekt „Artkollision“ den Preis für junge Kultur der Stadt gewonnen hat. Manou Wahler ist Kunstethymologin.

Gemeinsam bieten sie im „Herr Pfeffer“ eigene Werke an, und zwar „alles, was man mit Nähzeug, Farbpinsel und Grafik“ fertigen kann.

So findet man ausgefallene selbstgenähte Kleidungsstücke, Gemälde und moderne Computergrafiken.
 
„Alles sind Unikate“, versprechen die Künstlerinnen.

Daneben gibt es Kleidungsstücke aus fair gehandelter Baumwelle.

„Herr Pfeffer“ will aber mehr sein, nämlich eine Plattform für junge Designer, die hier im regelmäßigen Wechsel ihre Werke ausstellen können.

Auch ein kulturelles Programm ist geplant mit Workshops im Nähen und Basteln.

Dazu kommen zwei Mal im Monat „Hilfstage“, an denen man sich bei den jungen Frauen Tipps für die eigene Kunstarbeit holen kann.

Die Eröffnung wird an diesem Samstag ab 11 Uhr bei einem Brunch mit Kaffee, Tee und Kuchen gefeiert.

Schlagworte

Lädt

Schlagwort zu
„Meine Themen“

hinzufügen

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
0 0
Kommentar schreiben

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!