KÜRNACH

Neue Gesichter bei den Freien Wählern

Nicht nur Angela Merkel setzt auf junge Gesichter: Die Freien Wähler Unterfranken schoben neue Kandidaten an die Spitze ihrer Landesliste. Dabei gab es eine Überraschung.
Die Freien Wähler Unterfranken setzen bei der Nominierung der Kandidaten für die Landtagswahl im Oktober auf einen Wechsel an der Spitze: Mit dem Bad Neustädter Amtsrichter Gerald Pittner zieht ein unverbrauchter Bewerber als Spitzenkandidat ins Rennen. Überraschend war, dass sich der bisherige Landtagsabgeordnete Hans Jürgen Fahn in der Abstimmung um Platz 2 dem Kürnacher Gemeinderat Manfred Dülk geschlagen geben musste.
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen