HELMSTADT

Neue Lampen noch nicht für alle

Wenn die Uettinger Straße demnächst saniert wird, wird sie mit LED-Beleuchtung ausgestattet. Der Gemeinderat einigte sich auf den Typ Schreder Teceo.
Wenn die Uettinger Straße demnächst saniert wird, wird sie mit LED-Beleuchtung ausgestattet. Der Gemeinderat einigte sich auf den Typ Schreder Teceo, „90 Prozent der Kommunen verwenden“, wie Frank Schneider vom Bayernwerk dem Gemeinderat in dessen jüngster Sitzung erläuterte. Die Umrüstung der restlichen 267 Straßenlampen in Helmstadt und Holzkirchhausen ist noch nicht beschlossen. Allerdings legte sich der Gemeinderat darauf fest, im Falle des Falles den gleichen Lampentyp zu verwenden. Zehn Straßenleuchten sind bereits LED-Lampen ausgestattet, bei 125 empfahl Schneider die Umrüstung nicht, da ...
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen