Hettstadt

Neue Nistkästen dank Bosembo-Spende

Der Carrot-Mob des Eine-Welt-Vereins Bosembo in Hettstadt, der unter dem Thema "Klimaschutz" stand, brachte eine Spende von 100 Euro an die örtliche Bund Naturschutz-Gruppe.
Der Carrot-Mob des Eine-Welt-Vereins Bosembo in Hettstadt, der unter dem Thema "Klimaschutz" stand, brachte eine Spende von 100 Euro an die örtliche Bund Naturschutz-Gruppe. Mit dieser Unterstützung konnten die Naturschützer neue Nistkästen im Waldgebiet "Tännig" aufhängen. Die "Neubauwohnungen" werden nun im Frühjahr womöglich wieder schnell von Meise, Kleiber und Haselmaus bezogen sein, heißt es in einer Pressemitteilung.
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen