Würzburg

Neue Partei: Volt will Menschen für Europa elektrifizieren

Volt ist eine Partei, die konsequent europäisch denkt – und in ganz Europa vertreten ist. Kandidat für Franken ist ein Schauspieler aus Bamberg – mit Rhöner Wurzeln.
Hans-Günter Brünker (links) und Marie-Isabelle Heiss sind bayerische Kandidaten der Partei Volt für die Europawahl am 26. Mai. Foto: Patty Varasano
Für Europa treten viele Parteien ein – mal mehr, mal weniger enthusiastisch. Warum braucht es da jetzt auch noch Volt? "Weil nur Volt konsequent europäisch denkt und handelt." Sagt Hans-Günter Brünker. Der Schauspieler aus Bamberg engagiert sich seit der Gründung für diese paneuropäische Bewegung, die in über 30 Staaten auf dem Kontinent vertreten ist. Brünker steht auf Platz 13 der Volt-Deutschland-Liste. Chancen auf einen Sitz im EU-Parlament hat er nicht. Schon ein oder zwei Mandate wären eine Überraschung, sind aber auch nicht gänzlich ausgeschlossen. Eine Prozent-Hürde gibt es bei der Europawahl am 26.
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen