Würzburg

Neue Wirte im Schelmenkeller

Die neuen Wirte Stefan Metz (links) und Matthias Schweizer mit den Hofbräu-Vertretern Ralph Rosenberger (hinten links) und Stephan Hardt. Foto: Herbert Kriener

Im "Schelmenkeller" in der Pleich wurde zum Jahresbeginn ein neues Kapitel aufgeschlagen. Nachdem sich das Urgestein Werner Jäger zurückgezogen hat, haben nun Stefan Metz und Matthias Schweizer die Leitung der urigen Kneipe übernommen. Die beiden sind hauptberuflich im Autogeschäft tätig, wollen aber die Tradition des Schelmenkellers unbedingt erhalten. Unterstützung bekommen sie dabei auch von ihrem Vorgänger. Eine Änderung gibt es jedoch: Ab sofort werden im historischen Gewölbe Biere der Würzburger Hofbräu ausgeschenkt. Gebietsleiter Ralph Rosenberger und Produktmanager wünschte den neuen Wirten zum Auftakt viel Erfolg mit einer eigens abgefüllten Sonderflasche.

Weitere Artikel

Schlagworte

  • Würzburg
  • Herbert Kriener
  • Würzburger Hofbräu
Lädt

Schlagwort zu
„Meine Themen“

hinzufügen

Sie haben bereits
/ 15 Themen gewählt

bearbeiten

Sie folgen diesem Thema bereits

entfernen

Um "Meine Themen" nutzen zu können müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen

zustimmen
0 0
Kommentar schreiben

Der Diskussionszeitraum für diesen Artikel ist leider schon abgelaufen. Sie können daher keine neuen Beiträge zu diesem Artikel verfassen!