Helmstadt

Neues Bürgerzentrum soll Hans-Böhm-Halle heißen

Die Arbeiten für die Generalsanierung und Umnutzung der Schwimmhalle zu gemeindlichen Mehrzweckräumen gehen zügig voran, berichtete Bürgermeister Edgar Martin dem Marktgemeinderat in der jüngsten Sitzung.
Die Arbeiten für die Generalsanierung und Umnutzung der Schwimmhalle zu gemeindlichen Mehrzweckräumen gehen zügig voran, berichtete Bürgermeister Edgar Martin dem Marktgemeinderat in der jüngsten Sitzung. Thomas Friedel vom Architekturbüro Gruber-Hettiger-Haus, Marktheidenfeld, besprach mit dem Gremium die Gestaltung und Farbgebung und legte Farbmuster vor. Die Mehrzweckräume werden das neue Bürgerzentrum werden. Die Eröffnungs- und Einweihungsfeier soll im September stattfinden. Die neuen Räume sollen natürlich einen Namen erhalten, als Abgrenzung zu der an den Schulverband vermieteten Schulturnhalle, ...
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen