HELMSTADT

Neues Pfarrzentrum: Wo sollen die Autos parken?

Im Hinblick auf die problematische Parksituation am geplanten Pfarrzentrum bahnt sich eine Lösung an, die der Helmstadter Gemeinderat jetzt befürwortete.
Hier wären Parkplätze für das neue Pfarrzentrum denkbar: das gemeindliche Grundstück „Am Anger 9“. Foto: Foto: Mechtild Buck
Im Hinblick auf die problematische Parksituation am geplanten Pfarrzentrum bahnt sich eine Lösung an, die der Helmstadter Gemeinderat in seiner vergangenen Sitzung befürwortete. Die Zahl der Sitzplätze im Pfarrzentrum wurde mittlerweile auf 160 reduziert, sodass nun noch 16 Parkplätze bereitzustellen sind. Normalerweise müsste der Bauherr, die katholische Kirchengemeinde, diese Parkplätze auf dem Grundstück des Pfarrheims errichten. Hier soll allerdings der schöne Pfarrgarten erhalten bleiben. Außerdem ergäben sich immissionsrechtliche Probleme, sodass Parkplätze auf dem Grundstück des Pfarrzentrums starke ...
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen