Zell

Neues Theaterstück von Roman Rausch: Hexenwahn im Kloster

Am 18.
Roman Rausch Foto: Jule Lyding
Am 18. Juli 2019 findet im Vorhof des ehemaligen Frauenklosters Unterzell die Uraufführung des Theaterstücks „Herr, öffne meine Lippen“ statt. Autor des auf Prozessakten und jüngsten Forschungen beruhenden Stücks ist Roman Rausch.Der Hexenprozess gegen die adelige Maria Renata Singer von Mossau hat seinerzeit ganz Europa in Atem gehalten, Würzburg und Zell gerieten in den Fokus der Weltöffentlichkeit, heißt es in der Ankündigung.
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen