HOLZKIRCHEN

Neun Einsätze und 112 Mitglieder

Der Jahrtag der Feuerwehr Holzkirchen begann mit einem Gedenkgottesdienst für die verstorbenen Mitglieder in der Klosterkirche. Zur Jahresversammlung kamen 29 Mitglieder.
Der Jahrtag der Feuerwehr Holzkirchen begann mit einem Gedenkgottesdienst für die verstorbenen Mitglieder in der Klosterkirche. Wie im vergangenen Jahr waren zur anschließenden Jahresversammlung 29 Mitglieder erschienen. Der Mitgliederstand wuchs im vergangenen Jahr vor allem durch den Beitritt von fördernden Frauen und Männern auf 112 Personen an. Anlässlich des 120-jährigen Bestehens im September wurde ein neuer Mannschaftstransportwagen übergeben. Das ausgemusterte Fahrzeug wurde an die befreundete Wehr aus Holzkirchen in Niederbayern verkauft. Dort werde es eine wertvolle Unterstützung sein, sagte ...
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen