HOLZKIRCHEN

Neun Tage im Zeichen des Sports

„Sport ist im Verein am schönsten“ so beginnt das Grußwort des Verwaltungsausschussvorsitzenden Roland Kempf in der 82-seitigen Festschrift, die der FC Holzkirchen anlässlich seiner 14. Sportwoche und dem 40-jährigen Jubiläum der Gymnastikgruppe erstellt hatte.
Mit Freude und Begeisterung dabei: Das Reiten auf den Ponys von Tanja Robanus war eine große Attraktion für die Kinder bei der Sportwoche in Holzkirchen. Foto: Foto: Ernst Pscheidl
„Sport ist im Verein am schönsten“ so beginnt das Grußwort des Verwaltungsausschussvorsitzenden Roland Kempf in der 82-seitigen Festschrift, die der FC Holzkirchen anlässlich seiner 14. Sportwoche und dem 40-jährigen Jubiläum der Gymnastikgruppe erstellt hatte. Das schmucke Sportgelände hoch über Holzkirchen hat zwei gepflegte Rasenplätze und ein ansprechendes Vereinsheim. Die Sportwoche dauert insgesamt neun Tage. Zahlreiche Helfer waren notwendig, um die Gäste in gewohnter Weise zu bewirten. Die reichhaltige und abwechslungsreiche Küche, für die Ralph Schicketanz verantwortlich ist, bot auch ...
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen