AUB

Neuwahl bei der Auber Feuerwehr: Gruber folgt auf Weinmann

Mit einem Wechsel in der Vereinsführung und im Amt des stellvertretenden Kommandanten endete die diesjährige Mitgliederversammlung der Auber Feuerwehr. Stefan Gruber, bisher Jugendwart der Auber Feuerwehr, übernahm beide Ämter von Uwe Weinmann, der von beiden Ämtern zurückgetreten war.
von links: Bürgermeister Robert Melber, der neue Vereinsvorsitende und stellvertretende Kommandant Stefan Gruber, sein Amtsvorgänger Uwe Weinmann, Erster Kommandant und stellvertretender Vereinsvorsitzender Harald Krummrein Foto: Foto: Alfred Gehring
Mit einem Wechsel in der Vereinsführung und im Amt des stellvertretenden Kommandanten endete die diesjährige Mitgliederversammlung der Auber Feuerwehr. Stefan Gruber, bisher Jugendwart der Auber Feuerwehr, übernahm beide Ämter von Uwe Weinmann, der von beiden Ämtern zurückgetreten war. Vorher noch hatte Weinmann in Anwesenheit von rund 30 Feuerwehrangehörigen seinen Jahresbericht als Vorsitzender abgegeben. Demnach besteht die Auber Wehr aktuell aus 40 Aktiven, darunter vier Frauen. Sechs Feuerwehranwärter, 17 passive Mitglieder und neun Fördermitglieder unterstützen die Wehr. Neue aufgenommen Abgänge waren ...
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen