WÜRZBURG

Nora Gomringer und der Junker Ernst

Junker, Dichterin, Trommler: Schriftstellerin Nora Gomringer hat für die Aktionswoche „Würzburg liest ein Buch“ ein literarisch-musikalisches Programm konzipiert.
Schriftstellerin Nora Gomringer und Schlagzeuger Philipp Scholz gestalteten für „Würzburg liest ein Buch“ einen literarisch-musikalischen Abend mit dem Titel „Der Junker, die Dichterin, der Trommler“. Foto: Foto: Judith Kinitz
„Der Junker, die Dichterin, der Trommler“ ist der Titel eines literarisch-musikalischen Programms, das die Schriftstellerin Nora Gomringer eigens für die Aktionswoche „Würzburg liest ein Buch“ konzipiert hat. Sie wird es am Samstag, 16. April, um 18 Uhr im Lesecafé der Stadtbücherei im Falkenhaus präsentieren. Eine Induktionsanlage in der Stadtbücherei ermöglicht es, die Lesung über Hörgeräte zu empfangen.
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen