Würzburg

Nur 16 Meter Abstand bei 171 Stundenkilometer

Am Dienstagmittag ging der Autobahnpolizei ein Autofahrer auf der A3 ins Netz, der bei einer Geschwindigkeit von 171 Stundenkilometer nur einen Abstand von 16 Metern zu seinem Vordermann einhielt. Das teilte die Polizei mit.
Am Dienstagmittag ging der Autobahnpolizei ein Autofahrer auf der A3 ins Netz, der bei einer Geschwindigkeit von 171 Stundenkilometer nur einen Abstand von 16 Metern zu seinem Vordermann einhielt. Das teilte die Polizei mit. Zwischen 11 und 14 Uhr fand eine Abstandsmessung auf der A 3 bei Waldbrunn Richtung Nürnberg statt. Erforderlich wären bei dem Tempo mindestens 85,5 Meter.Den Mann erwartet nun ein Bußgeld von 320 Euro, zwei Punkte in Flensburg und er muss seinen Führerschein für zwei Monate abgeben. Insgesamt wurden im Messzeitraum 17 Fahrzeuge, darunter drei Lkw aufgenommen.
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen