Würzburg

Nutzungskonzept für das Moz-Hufeisen ist beschlossene Sache

Deutliches Votum zum Erhalt des Hufeisens: Mit großer Mehrheit von 37 zu 8 Stimmen stimmte der Stadtrat dem neuen Nutzungskonzept für die ehemalige Mozartschule zu.  
Außenaufnahmen des ehemaligen Mozartgymnasiums Moz in der Hofstraße und Maxstraße Foto: Thomas Obermeier
Deutlicher als erwartet hat das neue Nutzungskonzept für den Hufeisen-Teil der ehemaligen Mozartschule die letzte Hürde im Stadtrat genommen: Mit großer Mehrheit von 37 zu 8 Stimmen wurden in der jüngsten Sitzung Sanierung und Umbau des Gebäudes an der Hofstraße auf den Weg gebracht. Der lang gehegte Wunsch von Denkmalschützern und der Bürgerinitiative (BI) "Rettet das Moz" ist damit in Erfüllung gegangen: Das Hufeisen bleibt als Denkmal der Nachkriegszeit zumindest in seiner äußeren Form erhalten. "Passt! Wir sind heute Freudenbürger", kommentierte BI-Sprecher Jörg Töppner die ...
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen