RANDERSACKER

ÖDP ehrt Kreisrat Matthias Henneberger

Die Regierungsverweigerung von FDP und Jusos bot der Ökologisch-Demokratischen Partei (ÖDP) bei ihrem Politischen Aschermittwoch in Randersacker reichlich Angriffsfläche.
M. Henneberger
Die Regierungsverweigerung von FDP und Jusos bot der Ökologisch-Demokratischen Partei (ÖDP) bei ihrem Politischen Aschermittwoch in Randersacker reichlich Angriffsfläche. „Wer politisch antritt und sich im Klaren sein muss, dass absolute Mehrheiten für einen selbst nicht erreichbar sind, der zeigt seine Unreife, wenn er sich der Verantwortung der Mehrheitsbildung verweigert“, betonte Kreisrat Matthias Henneberger in seiner Grundsatzrede.
Jetzt weiterlesen
  • Unbegrenzter Zugriff auf mainpost.de
  • Unterfrankens größtes Nachrichtenportal
  • Keine Verpflichtung, monatlich kündbar
30 Tage kostenlos testen
Login für Abonnenten
Weitere Informationen